Logo: Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Marktrichtwertkarte

Inhalt dieser Karte, die jährlich vom Gutachterausschuss beschlossen wird, sind Richtwerte für unbebautes Bauland, bebaute Grundstücke sowie für Eigentumswohnungen. Maßeinheit ist immer Kaufpreis pro Quadratmeter Wohn-/Nutzfläche des geplanten oder vorhandenen Gebäudes, bzw. der Eigentumswohnung.

Auf der Grundlage der Amtlichen Stadtkarte 1:25.000 wurden für ca. 180 Gebiete ca. 400 Marktrichtwerte ermittelt.

Unbebaut (W-1,5/1050)

W=Wohngebiet
1,5=Geschossflächenzahl (GFZ)
1050=Wert in EUR/ Wohn-/Nutzfläche


Bebaut (R-1935/4200)

R=Reihenhaus
1935=Baujahr
4200=Wert in EUR/ Wohn-/Nutzfläche


Wohnungseigentum (1970/3300)

1970=Baujahr
3300=Wert in EUR/ Wohn-/Nutzfläche

Abweichungen in Geschossflächenzahl, Gebäudeart bzw. Grundstücksnutzung, Baujahr und Wohnungsgröße können gemäß den Umrechnungstabellen der Erläuterungen erfolgen. Darüber hinaus sind sachverständig Zu- und Abschläge an den Marktrichtwert, z.B. wegen Lage, Ausstattung usw., vorzunehmen.

Diese Karte kostet 30,00 Euro und ist beim Service-Center des Vermessungs- und Katasteramtes, Brinckmannstraße 5, 40225 Düsseldorf, erhältlich. Auskünfte aus dieser Karte werden von der Geschäftsstelle schriftlich erteilt (30,00 Euro).

Kostenfrei erhalten Sie die Marktrichtwerte unter der Bezeichnung Immobilienrichtwerte im Internet (BORISplus.NRW); mit folgender Einschränkung:
Es fehlen Immobilienrichtwerte für unbebaute Grundstücke, sowie bebaute Grundstücke mit gemischt genutzten Gebäuden, Büro-/ Geschäftshäusern und Reihenstadthäusern. Diese Werte sind auf der Marktrichtwertkarte vorhanden. Die Karte kann bei Bedarf kostenpflichtig bei der Geschäftsstelle bestellt werden.